Zum Inhalt springen

Treasury mit SAP

Treasury and Risk Management

Treasury mit SAP - willkommen in der Zukunft

Im Treasury ist in den letzten zehn Jahren viel passiertvom telefonischen Handel mit Fax-Bestätigungen hin zu automatisiertem FX-Handel auf Basis systemisch ermittelter Exposures der vollautomatisch elektronisch „gematched“ wird und passgenaue Hedge-Accounting-Buchungen auslöst. Klingt gut und ist mittlerweile “Best Practice” – dennoch sind solche Prozesse bei längst nicht allen Unternehmen etabliert. 

Dabei steht mit dem Modul Treasury and Risk Management (TRM) genau das eine Werkzeug, welches Sie hierfür benötigen, bereits direkt in SAP zur Verfügung.  

Finanzgeschäfte "E2E" verwalten - revisionssicher und hochautomatisiert

TRM ist gemeinsam mit dem Modul Cash Management das Herz-Stück der Treasury-Lösung von SAP. Hier dreht sich alles um die Abbildung von Finanzgeschäften: in den 6 Produktbereichen Geldmarkt, FX, Derivate, Wertpapieren, Darlehen und Trade Finance lassen sich alle (!) denkbaren Produktkombinationen im Treasury abbilden: von der exotisch zusammengesetzten Devisenoption bis hin zu gruppeninternen Patronatserklärungen.

Auch von der Prozessseite ist das Leistungsspektrum von TRM umfangreich: vom Handelsprozess über die Bestandsführung bis hin zum Accounting und der nahtlosen Integration in den Zahlungsverkehr wird der gesamte End-to-End Prozess abgedeckt – und mit vielfältigen Funktionen im Finanzrisikomanagement bereichert.

Dazu zählt z.B. die laufende Berücksichtigung von Kontrahentenrisiken, um Ausfallrisiken zu streuen oder die Berechnung von Risikomaßen wie einem Cashflow-at-Risk um Risiko und Risikotragfähigkeit in Einklang zu bringen.

 

Standardfunktionen im Blick, Kosten im Griff

Das Leistungsspektrum von TRM ist wie skizziert umfangreich und lässt nur selten Wünsche offen. Gerade deshalb sollten Sie die Konzeption und Implementierung Profis überlassen. Im Dickicht der möglichen Einstellungen kann sich ein Projekt schnell verzögern und ein Budget überschreiten – ohne dass Sie am Ende zufrieden sind. 

Wir haben TRM über die Jahre bei mehr als 30 Unternehmen eingeführt – sowohl in R/3 als auch in S/4. Der genaue Scope und Schwerpunkt der Einführung hängt grundsätzlich sehr stark von Ihren Prozessen und Bedürfnissen ab – von einer sehr schlanken Implementierung mit wenigen Finanzgeschäften bis hin zu umfangreichen Implementierungen auf Basis verschiedener Rechnungslegungsvorschriften ist alles möglich

Wir beginnen die Einführung daher immer mit einer genauen Bedarfsanalyse, um mit Ihnen den richtigen Einsatz unter optimaler Berücksichtigung von Kosten und Nutzen zu finden. Dabei verlassen wir den „SAP-Standard“ grundsätzlich nur in Ausnahmenfällen und auf ausdrücklichen Wunsch.

Profitieren Sie, von folgenden Ergebnissen:

Melden Sie sich. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Einer unserer Experten wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mehr als 40 Jahre Erfahrung mit Treasury in SAP

Seit vielen Jahren einen klaren Fokus: für Ihr Treasury das Beste aus SAP herausholen

Folgen Sie uns